SONDERAUSSTELLUNG

50 Jahre Friedenswege

Die diesjährige Sonderausstellung zeigt die Entwicklung von der Grundidee Schaumanns, ehemalige Kriegssteige in Wege der Begegnung umzuwandeln. Im Zuge der Jahre endstanden Freilichtmuseen in Südtriol und Kärnten und das mehrfach ausgezeichnete Museum im Rathaus. Und auch ein Danke an das Österreichische Bundesheer für die jahrzehntelange Unterstützung. 


Für alle Besucher zugänglich wird die Ausstellung auf 22 Plakaten in der Aula des Rathauses von 15. Mai bis 1. Oktober 2022 gezeigt. 

50 Jahre Friedenswege.jpg