Das Museum 1915-1918

befindet sich im Rathaus von Kötschach-Mauthen (Kärnten). Es wurde vom Verein Dolomitenfreunde auf einer Fläche von rund 600 m² errichtet und im Jahr 1992 eröffnet.

Es dokumentiert die Front vom Ortler bis zur Adria mit über 1.500 historischen Fotos und Dokumenten, zahlreichen Exponaten sowie dem Nachbau alpiner Stellungen.

Öffnungszeiten:

15. Mai bis 15. Oktober

Montag bis Freitag 10.00-13.00 und 15.00-18.00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertag von 14.00-18.00 Uhr

Gruppenbesuche sind bei rechtzeitiger Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Eintrittspreise:

Erwachsene: € 5

Senioren*: € 4  ab dem 65. Lebensjahr

Ermäßigt*: € 3  Kinder (ab 6), Jugendliche (bis 18), Schüler, Studenten, Personen mit besonderen Bedürfnissen, Präsenz- und Zivildiener, Bundesheer-Angehörige

Familien: € 12  2 Erwachsene + max. 3 schulpflichtige Kinder (6-15)

* jeweils gegen Vorlage eines Ausweises

Foto Erlaubnis: € 2

auch für Smartphones erforderlich!
Diese Genehmigung beinhaltet allerdings keinerlei Reproduktionsrechte.

Stativ und Blitzlicht verboten!

In unserem Museum steht der Mensch, der einfache Soldat, im Mittelpunkt -  in seiner Konfrontation mit einem Abschnitt europäischer Zeitgeschichte, der die Welt veränderte.

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns bitte.

Museum 1915-1918

Vom Ortler bis zur Adria

Rathaus 390

9640 Kötschach-Mauthen

Austria

Telefon: +43 (0) 4715 851 332

E-Mail: museum (@) dolomitenfreunde.at